Fähigkeitsausweis Abhängigkeitserkrankungen

Das Gebiet der Abhängigkeitserkrankungen umfasst die Prävention, Diagnose und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen unter Berücksichtigung der psychischen, somatischen und sozialen Dimensionen.

Das Fähigkeitsprogramm Abhängigkeitserkrankungen soll Ärztinnen und Ärzten verschiedener Fachrichtungen ermöglichen, durch gezielte Fort- und Weiterbildung vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der Abhängigkeitserkrankungen zu erwerben.

Der Zweck ist, die Kompetenzen auf dem Gebiet der Abhängigkeitserkrankungen in allen medizinischen Disziplinen zu stärken. Am Ende der Ausbildung sind die Ärztinnen und Ärzte in der Lage, sowohl in einer Praxis als auch in einer spezialisierten stationären oder ambulanten Einrichtung eigenverantwortlich in allen Gebieten der Abhängigkeitserkrankungen tätig zu sein.

Weiterbildungsprogramm 

Fähigkeitsausweis vs Schwerpunkt

Fähigkeitsausweis Schwerpunkt
Grundlage Arztdiplom, 1 Jahr anrechenbare WB Facharzt Psychiatrie & Psychotherapie
Zielgruppe Ärzte verschiedener Fachrichtungen Fachärzte Psychiatrie & Psychotherapie
Theoretische WB Teilnahme am jährlichem Kurs der SSAM, Selbststudium, Referenztexte 40 Credits anerkannte WB
Praktische WB 1 Jahr an SSAM anerkannten WB-Stätte 2 Jahre (1 Jahr ambulant, 1 Jahr stationär) in WB-Stätten Kategorie DS
Dokumentation Logbuch Logbuch
Supervision Nicht definiert 60 Stunden
Prüfung Schriftlich: 5 offene Fragen (90') Mündlich: Objektiv strukturierte klinische Prüfung (OSCE) 30' Schriftliche Falldarstellung 30' Kolloquium
Erteilung SSAM SIWF
Gültigkeit 3 Jahre. Rezertifizierung: 12 Stunden SSAM anerkannte Fortbildung An Facharzttitel gebunden, Fortbildungspflicht
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print