Fähigkeitsausweis Abhängigkeitserkrankungen

Das Gebiet der Abhängigkeitserkrankungen umfasst die Prävention, Diagnose und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen unter Berücksichtigung der psychischen, somatischen und sozialen Dimensionen.

Das Fähigkeitsprogramm Abhängigkeitserkrankungen soll Ärztinnen und Ärzten verschiedener Fachrichtungen ermöglichen, durch gezielte Fort- und Weiterbildung vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der Abhängigkeitserkrankungen zu erwerben.

Der Zweck ist, die Kompetenzen auf dem Gebiet der Abhängigkeitserkrankungen in allen medizinischen Disziplinen zu stärken. Am Ende der Ausbildung sind die Ärztinnen und Ärzte in der Lage, sowohl in einer Praxis als auch in einer spezialisierten stationären oder ambulanten Einrichtung eigenverantwortlich in allen Gebieten der Abhängigkeitserkrankungen tätig zu sein.

Weiterbildungsprogramm 


Kontakt

SSAM – Fähigkeitsausweis
Abhängigkeitserkrankungen
Frau Ruth Borloz
CHUV - Service de médecine des addictions
Rue du Bugnon 23 A
1011 Lausanne
Tel.: 021 314 73 53/ 079 556 88 48
E-mail: ruth.borloznoSpam@chuv.noSpamch

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print